"Wer hat den Ball? Mitarbeiter einfach führen."

Ihr Nutzen

Sie müssen manchen Mitarbeitern nach einigen Wochen alles wieder von vorn erklären? Vermutlich haben Sie ein kleines Detail übersehen - dies wird im Seminar geklärt. Es lässt sich einfach verändern.

Ihre Mitarbeiter verhalten sich unselbständig, entscheiden nichts und benützen anscheinend nicht ihren Verstand? Auch dieses Verhalten hängt mit dem Verhalten der Führungskraft zusammen und lässt sich gezielt verändern.

Nach diesem Seminar sparen Sie täglich Zeit, denn erstens müssen Sie die Dinge nicht mehr ständig neu erklären, und zweitens überlegen sich Ihre Mitarbeiter Problemlösungen, ohne zuerst zu Ihnen zu kommen.

Sie können sich deshalb anderen Aufgaben widmen, sind effizienter und am Abend früher zuhause.

Inhalte

1. "Meine Mitarbeiter vergessen alles - dauernd muss ich Aufgaben erneut erklären!"

"Woran liegt das, wie kann ich das unmittelbar verändern?"

Ein klassischer Führungsfehler verursacht dieses Problem. Führungskräfte wenden die falsche Technik an, um Fehler der Mitarbeiter zu korrigieren. Diese Technik führt zum "Vergessen" bei den Mitarbeitern.

In den ersten beiden Seminarstunden werden Sie lernen, wie Sie die falsche Technik durch eine andere, wirkungsvolle Strategie ersetzen - und Ihre Mitarbeiter werden künftig über ein besseres Gedächtnis verfügen.

2. "Meine Mitarbeiter denken nicht mit, sie kommen mit jedem Problem zu mir!"

"Kann es sein, dass alle unselbständig geboren sind?"

In den nächsten Seminarstunden lernen Sie einen weiteren sehr häufigen Führungsfehler kennen und trainieren, diesen zu verändern. Dies ist extrem wirkungsvoll: Indem Sie die "Wer hat den Ball?" - Strategie einsetzen, entlasten Sie sich selbst dauerhaft und bewirken zugleich ein unmittelbares, intensives Empowerment Ihrer Mitarbeiter.

Nebenbei erlernen Sie die stärkste einzelne Überzeugungstechnik im zwischenmenschlichen Dialog, die wir kennen. Das nützt auch in vielen anderen Lebensfeldern.

3. "Bei manchen Leuten klappt das nicht!"

"Ich hab´s umgesetzt, aber in ein bis zwei Fällen drehe ich mich doch im Kreis!"

Es gibt einen Sonderfall, bei dem man zunächst auf Granit beißt. Der Mitarbeiter "versteht" nicht, was man möchte. Mithilfe einer einfachen Technik werden Sie auch hier leichter zum Ziel kommen.

4. "Klingt einfach, ist aber ungewohnt"

"Das überzeugt mich total - aber ich rutsche in mein altes Verhalten zurück!"

Das geht jedem so, der etwas Neues lernen möchte. Deshalb trainieren wir am Nachmittag die neuen Techniken intensiv, damit sie "sitzen", bis Sie das Seminar verlassen.

5. "Gibt es einen roten Faden für diese Strategie?"

"Ich habe es jetzt kapiert, aber manchmal verliere ich den Kompass aus den Augen"

Die Grundgedanken des Tages lassen sich am Ende in sehr wenigen Schritten darstellen. Dadurch werden Sie die neu trainierten Strategien rasch routiniert beherrschen.

Zielgruppe

Teilnehmer sollten über Führungserfahrung verfügen. Das Seminar wendet sich an Führungskräfte, die bereits die Grundlagen der Mitarbeiterführung kennen und beherrschen, aber dennoch mit den beiden geschilderten Problemen kämpfen: Unselbstständige, vergesslich erscheinende Mitarbeiter.

Methoden

Präsentationen & Kurz-Input, Demonstrationen, Übungen in der Großgruppe und in Kleingruppen; enge Unterstützung bei den Übungen durch den Trainer.

Besonderheiten

Dies ist kein "Basisseminar Mitarbeiterführung" - es konzentriert sich auf das beschriebene Thema.

Aus diesem Grund dauert das Seminar nur einen Tag.

Sie investieren einen Tag - und sparen danach täglich Zeit ein.

Trainer

Thomas Fritzsche, Diplom - Psychologe. Coach und Seminarleiter seit über 22 Jahren. Autor des Bestsellers zum Thema: "Wer hat den Ball? Mitarbeiter einfach führen." Herder Verlag Freiburg. 12.000 Exemplare in zwei Jahren!

Kursgebühr

Der Preis für die Veranstaltung beträgt 550,00 Euro zzgl. MWSt. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung.

Darin enthalten sind umfangreiche Seminarunterlagen, Getränke im Seminarraum, Kaffeepausen mit Snacks am Vormittag und am Nachmittag, sowie Mittagessen mit Getränken.

Nicht enthalten sind eventuelle Kosten für Übernachtung im Hotel sowie Abendessen und Getränke am Abend. Diese Leistungen müssen direkt mit dem Hotel vereinbart und abgerechnet werden.

Rahmenbedingungen

Die Mindestzahl der Teilnehmer beträgt 4, die maximale Anzahl 10 Personen.

Mit Ihrer Buchung melden Sie sich verbindlich zum Seminar an. Bis 8 Wochen vor Seminarbeginn können Sie Ihre Teilnahme kostenfrei stornieren. Danach berechnen wir Stornokosten von 80% der Kursgebühr, es sei denn, Sie benennen uns verbindlich einen Nachfolger.

Sollte die Mindestzahl von Teilnehmern nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, das Seminar abzusagen. Bezahlte Kursgebühren erhalten Sie in diesem Fall zu 100% zurück.

Take two Regel: Wenn sich zwei oder mehr Personen gemeinsam anmelden und das Seminar auch tatsächlich besuchen, erhält jede dieser Personen 10% Nachlass auf die Kursgebühr.

Ort

Lindner Hotel & Sports Academy Frankfurt
Otto-Fleck-Schneise 8
60 528 Frankfurt / Main
Tel. 069 339968 - 0
Empfang.Sportsacademy (at) Lindner.de

Wenn Sie im Hotel übernachten möchten, buchen Sie bitte dort direkt ein Zimmer. Wir haben ein Zimmerkontingent für dieses Seminar im Hotel geblockt, welches bis 4 Wochen vor Seminarbeginn reserviert ist - danach fällt das Kontingent an das Hotel zurück und wir können für keine Übernachtung garantieren. Fragen Sie nach dem Stichwort "Wer hat den Ball?"

Dauer / Zeiten / Termine

Das Seminar dauert einen Tag. Es beginnt um 9.00 Uhr und endet um 18.00 Uhr.

Die aktuellen Termine sind

  • 18.03.2019
  • 29.03.2019
  • 20.05.2019
  • 28.10.2019
  • 15.11.2019

Anmeldung

Teilnehmer/ Teilnehmerin

weiteren Teilnehmer anmelden? 10% Rabatt!

Ansprechperson

* Pflichtangaben

Datenschutzregelung: Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontaktfunktion erhobene Daten sind notwendig, damit wir auf Ihre Anfrage reagieren können.